Etwas Wissen über Bootssocken

- Aug 09, 2018-

Der Ursprung der Bootssocken

Bootssocken erschienen in den frühen 1980er Jahren, als Tennisausrüstung zu steigen begann. Der klassische Stil hat zwei behaarte Bälle in der Knöchelposition, die Mitte der 2000er Jahre wieder populär wurde, aber hat viele Stile geändert, hauptsächlich verwendet, um dem Skateboard zu entsprechen, gefolgt von kurzen Hosen oder kurzen Röcken. Einige Mädchen tragen sie, weil sie die Biegung der Beine vollständig zeigen wollen. Die Socken sehen nicht gut aus, so dass sie unsichtbare Socken tragen, die normalerweise beim Sport oder bei Gelegenheitssportarten getragen werden, normalerweise mit Shorts oder Hotpants. In der Tat, die Bootssocken sind auch anders, man ist Baumwolle, die Socken sind bis zum Rist bedeckt, die authentischen sind in der Regel seidig, und manchmal die Prinzessin Schuhe können nicht gesehen werden. Es gibt auch einen Teil, der sogar einen Zeh hat.

Ursprünglich aus Japan stammend, werden die Bootssocken für nackte Füße im Haus verwendet. Heutzutage ist es in der Welt populär. Es ist eine Art von Socken, die auf dem Rist offen sind. Nach dem Tragen sieht es wie ein Boot aus, daher der Name "Bootssocken". Es gibt viele Bootssocken. Verschiedene Arten: Jacquard, gewirktes Maschenschnitt und nähen, fügen Schwammkissen, Sockenspitze und so weiter hinzu.


Klassifizierung von Bootssocken

Bootssocken enthalten Spitzenbootssocken, Baumwollbootssocken, koreanische Bootssocken und unsichtbare Bootssocken. Die Bootssocken selbst sind eine Art Socken. Wie können sie klassifiziert werden? Aber in der Tat, die Bootssocken sind auch anders, es gibt eine Art von Bootssocken (in der Regel Baumwolle), die Socken decken den Spann, in der Tat ist diese Art von Socken nicht ausschließlich im Sinne der Bootssocken. Authentische Bootssocken sind auf dem Bild zu sehen, sie sind in der Regel seidig und manchmal können sie nicht mit Prinzessinnenschuhen getragen werden. Es gibt auch Bootssocken, die sogar Zehen haben.

Bootssocken können auch in volle Bootssocken und Schlingenbootssocken unterteilt werden.


Wartung von Bootssocken

1. Achten Sie beim Tragen oder Ausziehen der Socken besonders auf die Oberfläche des Schmucks und der Nägel.


2. Verhindern Sie das Reißen der Ferse während der Trockenzeit


3. Überprüfen Sie immer, ob die Schuhe flach sind oder nicht, um unnötige Schäden an der Waschanleitung zu vermeiden.


4. Waschen Sie mit neutralem Reinigungsmittel in warmem Wasser, wringen Sie nicht aus, verwenden Sie ein trockenes Handtuch, um überschüssiges Wasser aufzunehmen


5. Trocknen Sie natürlich im Schatten


6. Verwenden Sie es nicht in der Sonne oder Eisen.