Der Brauch, keine Socken In Nepal

- Aug 14, 2018-

Im Winter oft kann man einen nepalesischen Mann mit einem aufgeblähten Daunenjacke oder Lederjacke und dann tragen einen dicken großen Schal eingewickelt seinen Kopf und Schultern fest, während immer noch trägt ein Paar Hausschuhe unter nackten Füßen, durchaus ein bisschen Pflege für das Heck.

Die Frau trug einen helle Kaschmir-Schal außerhalb, tragen ein paar Zehen Hausschuhe ähnlich japanischen Hibiskus. Exquisite Menschen tragen Lederwaren, und die meisten Menschen tragen Kunststoff oder Stroh Hausschuhe. Es wird gesagt, dass unter den kleinen Gebrauchsgüter, die China nach Nepal exportiert, nur Socken nicht so beliebt sind.

Gründe, warum Nepalesen, barfuß zu erkunden, ist nichts anderes als die folgenden.

Die traditionelle Gewohnheit ist. In der Vergangenheit die meisten Nepalesen engagiert in der Landwirtschaft arbeiten in den Bereichen ganzjährig, und die Angewohnheit, barfuß entwickelt haben. Bisher haben nepalesische Bauern die Gewohnheit arbeiten barfuß, nur mit Stroh Hausschuhe beim Betreten der Stadtzentrums gepflegt. Die Reporter beteiligte sich an den religiösen Feierlichkeiten organisiert durch die lokalen Nivars müssen, und sie auch barfuß beim Singen und tanzen.

Die zweite ist die Klimafrage. Nepal hat ein mildes Klima. Die meisten Regionen sind nicht kalt im Winter und im Sommer nicht heiß. Die jährliche Minimaltemperatur in Kathmandu ist nicht weniger als 2 Grad Celsius. Das angenehme Klima macht es unnötig für Nepalesen sorgen unter ihre Füße warm zu halten. Socken sind nicht notwendig.

Der dritte ist aus wirtschaftlichen Gründen. Keine Socken sparen Geld für Nepalesen, die ein hohes Einkommen verfügen. In Nepal Pantoffeln und Sandalen sind sehr billig waren, die überall gekauft werden können, aber jedes Paar Schuhe ist nur 20-30 Rupien, drei oder vier Yuan entspricht. Kaum einer der Menschen, die in Nepal haben Socken getragen.

Das vierte ist der Brauch des Hinduismus. Die meisten der Nepalesen sind Hindus. Oft müssen sie zu Hindu-Tempel zur Anbetung zu gehen. Um in den Tempel gehen, nehmen sie ihre Schuhe zu zeigen, ihre Achtung vor Gott, während barfuß kann zeigen die Frömmigkeit der Gläubigen. Infolgedessen sind die meisten Menschen sind barfuß und Ärger vermeiden.

Schönheit ist natürlich auch ein wichtiger Grund. Die Mädchen sind bereit, ihre Schönheit zu zeigen, durch die Dekoration der Füße, schlank und jade Füße, tragen, gold und Silber, tanzen und tanzen.

Nepalesen sind oft nur ungern auf ihre Socken warm zu halten, aber sie mag, Gold- und Silberschmuck auf ihre Füße zu zeigen, zu tragen. Dies ist ein interessanter Brauch.