Das Wissen über das Material der Socken

- Aug 13, 2018-

Socken sind ein unverzichtbares Accessoire in unserem Leben, besonders für Frauen. Die Auswahl an Socken ist sehr breit, aber weißt du, dass die falsche Sockenwahl auch deiner Gesundheit schaden kann. Dann verstehen Sie die Rohstoffe, um ein Paar Socken zu wählen.

Das Material der Socken ist ebenfalls vielfältig, am teuersten ist die Pima-Baumwolle. Es zeichnet sich durch schlanke Baumwolle, starke Zähigkeit und hohe Färbekraft aus, aber wegen der geringen Ausbeute ist der Preis viel teurer als gewöhnliche Baumwolle. Derzeit gibt es auf dem chinesischen Markt nur sehr wenige Socken mit Pima-Baumwolle.

Ramie ist auch eine wichtige Textilfaserpflanze. Seine einzelne Faserlänge, maximale Stärke, schnelle Feuchtigkeitsabsorption und Feuchtigkeitabsorption und gute Wärmeübertragungsleistung machen es passend für Sommersocken. Modal ist aus natürlichen Materialien hergestellt, ist unschädlich für den menschlichen Körper und kann natürlich abgebaut werden. Die Socken aus Seide haben einen seidigen Glanz, einen guten Durchhang, weiches und geschmeidiges Handgefühl.

Die Bambusfasersocken sind weich und elegant und haben eine bequeme Hand. Darüber hinaus sind sie auch verschleißfest, ball-frei, feuchtigkeitsabsorbierend, schnell trocknend und haben gute antibakterielle Eigenschaften und gesundheitsfördernde Wirkungen.

Mercerisierte Baumwolle wird aus hochwertigem Baumwollgarn hergestellt und anschließend durch Merzerisieren verarbeitet. Es ist das Beste in Baumwolle. Im Sommer wird es normalerweise zu dünnen Socken verarbeitet. Es ist weich im Griff, angenehm zu tragen, reizt nicht die Haut und hat eine gute Feuchtigkeitsaufnahme und Atmungsaktivität.

Die gekämmte Baumwolle ist eine Maschine, die als Kämmmaschine bekannt ist und die kurzen Fasern gewöhnlicher Baumwollfasern entfernt und lange und saubere Baumwollfasern zurücklässt. Daher sind die aus der gekämmten Baumwolle gesponnenen Garne empfindlich. Die fertigen Socken sind glatt, weich und robust und angenehm zu tragen.